Das kleine Lexikon

Was heißt eigentlich Architektenhaus?

Architektenhaus
Architektenhaus
Ein Architektenhaus ist kein Typen- oder Fertighaus, sondern hat individuellen Charakter, häufig mit besonderem Design und ungewöhnlicher Konstruktion aus Metall, Glas, Naturstein oder Holz.

In der Regel werden bei einem klassischen Architektenhaus die Planung und die Ausführung getrennt voneinander abgewickelt. Das heißt, im ersten Schritt plant der Architekt das Haus. Mit der Bauausführung wird dann im zweiten Schritt die ausführende Baufirma bzw. die Handwerker betraut. Dabei übernimmt der Architekt auch meist die Bauaufsicht bei den Arbeiten. Diese zusätzlichen Kosten für die Bauaufsicht und die Planung müssen in die Gesamtkalkulation eingerechnet werden.

Die Kosten für den Architekten oder die Architektin werden in Deutschland durch die Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) geregelt.

Ein Architektenhaus heißt eigentlich nichts weiter als, dass
ein Haus, das von einem Architekten entworfen wurde und individuellen Charakter hat.

Weitere Begriffe, die Sie interessieren könnten

Aktuelles

Erfahren Sie alle
News zu Immobilien

Unabhängig davon, ob Sie Ihre Immobilie bzw. Architektenhaus verkaufen und/oder vermieten möchten oder selbst ein Architektenhaus suchen – setzen Sie auf einen Partner, der durch Professionalität überzeugt und für Sie ein Architektenhaus findet.

Schmidt Immobilien ist Ihr zuverlässiger Partner in allen Fragen rund um Architektenhaus. Wir informieren Sie immer aktuell und kompetent über die neuesten Entwicklungen auf dem Immobilienmarkt.

Seien Sie immer informiert über die neusten Angebote und Trends am Immobilienmarkt für Architektenhaus.

Jetzt anrufen
0731 14 112 210

Haben Sie fragen zu Ihrer Immobilie?
Kein Problem, wir beraten Sie gern.

Wissenswertes!

Erfahren Sie alle aktuellen News zu dem Immobilienmarkt.
zu den News
Der gute Grund für ihren GRUND!