Das kleine Lexikon

Was heißt eigentlich Fertighaus?

Fertighaus
Fertighaus
Ein Fertighaus wird vom jeweiligen Fertighaushersteller in Einzelkomponenten in Produktionshallen gefertigt und dann zum Grundstück geliefert, um sie vor Ort in Kürze zu einem Haus zusammenzusetzen. Per Definition ist ein Fertighaus ein Haus bestehend aus industriell und witterungsunabhängig gefertigten Bauteilen wie Wand- und Deckenelementen, das auf einem Fundament (Bodenplatte oder Kellerdecke) errichtet wird.

Zumeist wird Holz als Baustoff verwendet, es gibt aber auch Möglichkeiten mit Beton oder Leichtbeton (Blähton) zu bauen.

Ein Fertighaus heißt eigentlich nichts weiter als, dass ein Industriell gefertigtes Haus, welches aus einzelnen Komponenten zusammengesetzt wird.

Weitere Begriffe, die Sie interessieren könnten

Aktuelles

Erfahren Sie alle
News zu Immobilien

Unabhängig davon, ob Sie Ihre Immobilie bzw. Fertighaus verkaufen und/oder vermieten möchten oder selbst ein Fertighaus suchen – setzen Sie auf einen Partner, der durch Professionalität überzeugt und für Sie ein Fertighaus findet.

Schmidt Immobilien ist Ihr zuverlässiger Partner in allen Fragen rund um Fertighaus. Wir informieren Sie immer aktuell und kompetent über die neuesten Entwicklungen auf dem Immobilienmarkt.

Seien Sie immer informiert über die neusten Angebote und Trends am Immobilienmarkt für Fertighaus.

Jetzt anrufen
0731 14 112 210

Haben Sie fragen zu Ihrer Immobilie?
Kein Problem, wir beraten Sie gern.

Wissenswertes!

Erfahren Sie alle aktuellen News zu dem Immobilienmarkt.
zu den News
Der gute Grund für ihren GRUND!