Das kleine Lexikon

Was heißt eigentlich Landhaus?

Landhaus
Landhaus
Von einem Landhaus spricht man, wenn man ein ursprüngliches, mit natürlichen Baustoffen konstruiertes und freistehendes Wohnhaus meint, das deutlich im Gegensatz zu klassischen Villen oder den heutigen Ein- und Mehrfamilienhäusern im städtischen Raum steht. Ein Landhaus befindet sich, wie der Name schon vermuten lässt, meistens auf einem Grundstück mit einer großen Gartenfläche. Ursprünglich dienten die Landhäuser Anfang des 19. Jahrhunderts wohlhabenden Familien, welche die Sommer in einiger Entfernung zur Stadt in diesen Häusern verbrachte – zusammen mit ihren Angestellten. Landhäuser sind häufig aber nicht zwingend mit natürlichen Materialien aus der direkten Umgebung gebaut.

Ein Landhaus heißt eigentlich nichts weiter als, dass es ein großes, freistehendes Wohnhaus, das meistens aus natürlichen Materialien besteht und sich auf einem Grundstück mit einer großen Gartenfläche befindet.

Weitere Begriffe, die Sie interessieren könnten

Aktuelles

Erfahren Sie alle
News zu Immobilien

Unabhängig davon, ob Sie Ihre Immobilie bzw. Landhaus verkaufen und/oder vermieten möchten oder selbst ein Landhaus suchen – setzen Sie auf einen Partner, der durch Professionalität überzeugt und für Sie ein Landhaus findet.

Schmidt Immobilien ist Ihr zuverlässiger Partner in allen Fragen rund um Landhaus. Wir informieren Sie immer aktuell und kompetent über die neuesten Entwicklungen auf dem Immobilienmarkt.

Seien Sie immer informiert über die neusten Angebote und Trends am Immobilienmarkt für Landhaus.

Jetzt anrufen
0731 14 112 210

Haben Sie fragen zu Ihrer Immobilie?
Kein Problem, wir beraten Sie gern.

Wissenswertes!

Erfahren Sie alle aktuellen News zu dem Immobilienmarkt.
zu den News
Der gute Grund für ihren GRUND!