Schmidt Immobilien Null- und Plusenergiehaus

Ein Nullenergiehaus deckt den eigenen Energiebedarf selbst ab. Plusenergiehäuser erzeugen sogar mehr Energie als sie verbrauchen. Basis ist oft, das Gebäude im Passivhausstandard zu errichten, da der Eigenbedarf dann extrem niedrig ist. Während im Passivhaus allerdings durch den Verzicht auf ein aktives Heizsystem die Anlagentechnik reduziert wird, erreicht ein Plusenergiehaus genau dadurch seine positive Energiebilanz. Die benötigte Energie kann durch Fotovoltaikanlagen, eine thermische Solaranlagen, Erd- oder Wasserwärmepumpen oder ein Mini-Windrad erzeugt werden.

Schmidt Immobilien Ulm

Der gute Grund für ihren GRUND!